Servus und Grüß Gott bei The Munichs

live – authentisch – lebendig

Die Partyband, Galaband und Hochzeitsband “The Munichs” kommt, wie der Name schon sagt, direkt aus München. Nach fast 25 Jahren in etlichen Tanzmusik-Ensembles in ganz Europa haben sich vier Musiker zusammengefunden, die gegensätzlicher gar nicht sein könnten – und trotzdem hervorragend harmonieren. Bertl an der Gitarre führt das Publikum mit seiner charmanten Art durchs Programm und hat ein Händchen für den richtigen Song zum passenden Zeitpunkt. Auch am Gesang ist er eine Wucht und nach 8 Stunden immer noch nicht heiser. An der Gitarre beherrscht er das komplette Spektrum: von gefühlvoll zurückhaltend bis deftig und derb ist alles dabei.

Am Bass sorgt unser Max für den richtigen Brumm untenrum und ist mit seiner brillanten und glasklaren Stimme unser bandeigener Tenor. Als Diplom-Toningenieur ist er auch für das Mischpult zuständig und zaubert den unvergleichlichen Sound der Band.

Unser Goldkehlchen Franziska wird von uns liebevoll gehegt und gepflegt. Als Sängerin und Schauspielerin auf allen Bühnen Zuhause ist ihre Stimme konkurrenzlos und zaubert auch uns Kollegen immer wieder eine Gänsehaut auf den Rücken – und das ohne eine einzige Schweißperle auf der Stirn. Sie ist ein echtes Energiebündel und dabei stets natürlich, sympathisch und stimmgewaltig.

An den Drums sorgt Marco für den richtigen Rhythmus, der alles zusammenhält und bringt ganz nebenbei eine Portion Coolness in die Band. Als gebürtiger Münchner mit italienischen Wurzeln ist er für das mediterrane Flair zuständig.

Musikalisches Repertoire

The Munichs spielen jede Stilrichtung, die in der Tanzmusik gefragt ist: vom Wienerlied über bayrische Polka und Walzer bis hin zum Foxtrott und Disco-Fox ist alles dabei. Tango, Rumba, Cha Cha, Bossa Nova, Samba und Polonaise sind ebenso im Programm. Nicht zu vergessen die Klassiker aus der Boogie, Rock ’n’ Roll und Rock-Musik Ecke.

Galaband

Sie möchten an einem eleganten Gala-Abend ein festliches Abendessen mit stilvoller Dinnermusik geniessen und danach durch den Abend tanzen? The Munichs beherrschen sämtliche Standardtänze egal ob Klassisch oder Latein. Langweilig wird hier mit Sicherheit niemandem…

Tanzband

Sollten Sie Ihre Veranstaltung mit einem Dinner beginnen, servieren wir Ihnen dazu gepflegte Evergreens in dezenter Lautstärke. Zur Tanzeröffnung oder als Hochzeitswalzer bieten wir Ihnen kein Humm-Ta-Ta, sondern ein aufwändiges, klassisches Arrangement des Kaiserwalzers oder von „An der schönen blauen Donau“. Das gemischte Tanzprogramm setzt sich aus Songs der letzten 50 Jahre in deutscher, englischer, italienischer, spanischer und französischer Sprache zusammen. Ist die Party dann mal so richtig im Gange, bringen wir Sie mit fetzigen Hits oder dem ein oder anderen Rock-Klassiker gewaltig ins Schwitzen.

Schmusesongs zum richtigen Zeitpunkt lassen so manchen Gast immer wieder dahin schmelzen. Oder einfach mal nur zum Zuhören: Weltbekannte Melodien aus Musicals oder Filmen sind immer ein Hörgenuss.

Partyband

Stimmung gefragt? Auf Faschingsbällen, in Festzelten oder auf dem Isar-Floss geht es stimmungsmäßig richtig zur Sache: aktuelle Party-Hits, Schunkelrunde, Polonaise, auch ein Prosit darf dabei nicht fehlen.

Hochzeitsband

Brautentführung bei Hochzeiten? Kein Problem für uns. Mit einer zweiten Anlage sorgen wir “beim Wein” für die richtige Partystimmung. Das Wichtigste in unserem breiten Angebot sind für uns aber immer Sie. Wir gestalten Ihre Veranstaltung stets nach Ihren Wünschen, Bedürfnissen und Anforderungen.

Also kommen Sie zum Probehören – auf der Termin-Seite finden Sie immer die aktuellsten Daten.

Jetzt sind auch neue Videos online!

Hoffentlich bis bald

The Munichs Hochzeitsband
Thomann Link

NEWS

Merkur.de schreibt am Montang, den 14. Januar 2019

Zitat:

„Inthronisation beim Olympia Faschings Club Karlsfeld

Perfekter Einstand der neuen Prinzenpaare

Zur Inthronisation der neuen Prinzenpaare war der Saal im Karlsfelder Bürgerhaus restlos ausverkauft. Lange Tische waren aufgestellt, von der Tanzfläche bis hin zum Ausgang. Die Stimmung war heiter bis tobend…

Mit einem abwechslungsreichen Programm hat der Olympia Faschings Club Karlsfeld die Inthronisation seiner Prinzenpaare gefeiert….

… So konnten sie sich ganz entspannt auf der Tanzfläche amüsieren, wie auch viele weitere Aktive. Für die passende Musik dazu sorgte die Showband „The Munichs“. Vom romantischen „Que sera“ über einen Cha Cha Cha und den Donauwalzer bis hin zu Elvis und anderen Rock und dem „Himbeereis zum Frühstück“, war alles dabei…“

ganzen Artikel lesen auf: Merkur.de

Mehr zum OFC Karlsfeld auf www.ofc-karlsfeld.de oder auf der Facebook-Seite: Olympia Faschings Club Karlsfeld e.V.

Sie planen Ihre Hochzeit und sind noch auf der Suche nach dem perfekten Brautkleid?

Ein Traum in – weiß?

Das Hochzeitskleid ist für viele Frauen das wichtigste Kleidungsstück ihres Lebens. Nicht immer gestaltet sich die Suche danach einfach, aber am Ende wird die Braut niemals vergessen, was sie an diesem einen Tag getragen hat.

Nicht vorschnell die Flinte ins Korn werfen

Viele Frauen haben eine ganze genaue Vorstellung von ihrem zukünftigen Hochzeitskleid und sind enttäuscht, wenn sie es nicht sofort im ersten Brautmodengeschäft finden. Wichtig ist, sich nicht verunsichern zu lassen. Auch wenn die Braut weiß, was sie will, sollte sie keinen Stil vorschnell ausschließen. Manch eine Braut verliebte sich in ein Hochzeitskleid, das sie sich niemals vorgestellt hätte.

Das Gesamtpaket beachten

Bei der Wahl der Brautmode sollte bedacht werden, dass Hochzeit und Hochzeitskleid zusammenpassen müssen. Wer eine idyllische Hochzeit im Garten plant, ist mit einem nostalgischen Vintage-Kleid besser beraten als mit einem mächtigen Duchesse-Kleid. Die eigenen Wünsche sollte man dennoch nicht verraten. Wer Hochzeitskleider rückenfrei liebt, sollte auch ein rückenfreies Kleid tragen, selbst wenn es der Schwiegermutter nicht gefällt. Bei einer kirchlichen Hochzeit, sollten aber aus Respekt die Schultern bedeckt sein. Dieses kleine Problem kann man jedoch mit einem schönen Bolero, einer Stola oder einem Brautschleier lösen.

Tradition vs. Moderne

Lange war es üblich, Brautkleider von einer Generation zur anderen zu vererben. Heute wollen viele Bräute lieber ein eigenes Kleid. Tradition ist deshalb aber nicht out. Wer jedoch mit Althergebrachtem brechen will, der steht vor der Qual der Wahl: Brautkleider gibt es heute in beinahe jeder Farbe zu kaufen, auch in schwarz. Auch der klassische Brautmodenladen ist nicht mehr zwingend. Hochzeitskleider findet man auch im Internet. Wer das nötige Kleingeld hat, kann sich auch eines beim Designer anfertigen lassen.

Brautmode Link

Holen Sie sich Anregungen und jede Menge Informationen rund um’s Brautkleid

in dem kostenlosen E-Book Ratgeber „Brautmode“

NEWS

Merkur.de schreibt am Montang, den 14. Januar 2019

Zitat:

„Inthronisation beim Olympia Faschings Club Karlsfeld

Perfekter Einstand der neuen Prinzenpaare

Zur Inthronisation der neuen Prinzenpaare war der Saal im Karlsfelder Bürgerhaus restlos ausverkauft. Lange Tische waren aufgestellt, von der Tanzfläche bis hin zum Ausgang. Die Stimmung war heiter bis tobend…

Mit einem abwechslungsreichen Programm hat der Olympia Faschings Club Karlsfeld die Inthronisation seiner Prinzenpaare gefeiert….

… So konnten sie sich ganz entspannt auf der Tanzfläche amüsieren, wie auch viele weitere Aktive. Für die passende Musik dazu sorgte die Showband „The Munichs“. Vom romantischen „Que sera“ über einen Cha Cha Cha und den Donauwalzer bis hin zu Elvis und anderen Rock und dem „Himbeereis zum Frühstück“, war alles dabei…“

ganzen Artikel lesen auf: Merkur.de

Mehr zum OFC Karlsfeld auf www.ofc-karlsfeld.de oder auf der Facebook-Seite: Olympia Faschings Club Karlsfeld e.V.

Sie planen Ihre Hochzeit und sind noch auf der Suche nach dem perfekten Brautkleid?

Ein Traum in – weiß?

Das Hochzeitskleid ist für viele Frauen das wichtigste Kleidungsstück ihres Lebens. Nicht immer gestaltet sich die Suche danach einfach, aber am Ende wird die Braut niemals vergessen, was sie an diesem einen Tag getragen hat.

Nicht vorschnell die Flinte ins Korn werfen

Viele Frauen haben eine ganze genaue Vorstellung von ihrem zukünftigen Hochzeitskleid und sind enttäuscht, wenn sie es nicht sofort im ersten Brautmodengeschäft finden. Wichtig ist, sich nicht verunsichern zu lassen. Auch wenn die Braut weiß, was sie will, sollte sie keinen Stil vorschnell ausschließen. Manch eine Braut verliebte sich in ein Hochzeitskleid, das sie sich niemals vorgestellt hätte.

Das Gesamtpaket beachten

Bei der Wahl der Brautmode sollte bedacht werden, dass Hochzeit und Hochzeitskleid zusammenpassen müssen. Wer eine idyllische Hochzeit im Garten plant, ist mit einem nostalgischen Vintage-Kleid besser beraten als mit einem mächtigen Duchesse-Kleid. Die eigenen Wünsche sollte man dennoch nicht verraten. Wer Hochzeitskleider rückenfrei liebt, sollte auch ein rückenfreies Kleid tragen, selbst wenn es der Schwiegermutter nicht gefällt. Bei einer kirchlichen Hochzeit, sollten aber aus Respekt die Schultern bedeckt sein. Dieses kleine Problem kann man jedoch mit einem schönen Bolero, einer Stola oder einem Brautschleier lösen.

Tradition vs. Moderne

Lange war es üblich, Brautkleider von einer Generation zur anderen zu vererben. Heute wollen viele Bräute lieber ein eigenes Kleid. Tradition ist deshalb aber nicht out. Wer jedoch mit Althergebrachtem brechen will, der steht vor der Qual der Wahl: Brautkleider gibt es heute in beinahe jeder Farbe zu kaufen, auch in schwarz. Auch der klassische Brautmodenladen ist nicht mehr zwingend. Hochzeitskleider findet man auch im Internet. Wer das nötige Kleingeld hat, kann sich auch eines beim Designer anfertigen lassen.