Hochzeitsband München, The Munichs, Partyband München

Terminplaner

für die Durchführung der Hochzeit

Ein Terminplaner ist unerlässlich, damit am wichtigsten und schönsten Tag Ihres bisherigen Lebens wirklich alles perfekt ist. Deshalb haben wir hier aus unserer langjährigen Erfahrung die wichtigsten Eckpunkte zusammengestellt, als einen Vorschlag für Sie, wie Ihr Terminplaner aussehen könnte:

6-12 Monate vorher
Kirche: Wahl Ihrer Hochzeitskirche und Ihres Pfarrers – Vereinbarung der Termins.
Standesamt: Wahl Ihres Standesamt mit Bestellung des Aufgebotes und Festlegung des Standesamtstermins.
Restaurant: Wählen Sie nach Ihrem Geschmack und verhandeln Sie über die Preise.
Hochzeitsreise: Denken Sie rechtzeitig an Ihre Traumreise. Viele Zielgebiete können jetzt schon ausgebucht sein.
Musik: Früh genug engagieren, denn mit der Band steht und fällt die Hochzeit.
Fotograf: Reservieren Sie rechtzeitig Ihren Termin.
Videograf: Immer verstärkter wird ein Hochzeits-Video gewünscht.
Die Braut: Denken Sie jetzt schon an Ihr Hochzeitskleid. Nehmen Sie sich genügend Zeit, es könnte sein, dass Änderungen vorgenommen werden müssen.
Der Bräutigam: Lassen Sie sich fachkundig bei einem Herrenausstatter beraten.

3 Monate vorher
Polterabend: Planen Sie Ihren Polterabend. Machen Sie sich schon mal Gedanken über das Buffet.
Hochzeitspapeterie: Stellen Sie sich Ihre Hochzeitspapeterie (Einladungs- und Menükarten usw.) zusammen. Auswählen des Hochzeitsmenüs und Probe-Essen.
Kutsche: Buchen Sie Ihre Hochzeitskutsche, Ihren Cadillac, Rolls-Royce… .
Sonstiges: Über einen Ehevertrag nachdenken und evtl. zum Notar gehen. Hotelzimmer für auswärtige Gäste reservieren.

10 Wochen vorher
Trauringe: Bestellen Sie Ihre Trauringe.
Finanzen: Überprüfen Sie, ob Sie mit Ihren Planungen im finanziellen Rahmen bleiben.
Friseur und Kosmetik: Vereinbaren Sie einen Probetermin.
Einladungen: Verschicken Sie Ihre Einladungen oder gehen Sie persönlich vorbei.

6 Wochen vorher
Blumen: Bestellen Sie frühzeitig und lassen Sie sich Zeit bei der Auswahl.
Gästeliste: Überprüfen Sie, ob auch niemand vergessen wurde. Ein Gästebuch ist sehr zu empfehlen.

4 Wochen vorher
Brautkleid: Probieren Sie es nochmals an.
Hochzeitstorte: Bestellen Sie diese bei Ihrem Konditor (lieber eine Nummer kleiner nehmen).
Reisevorbereitungen: Einkäufe erledigen und eventuell Termine im Sonnenstudio vereinbaren.

2 Wochen vorher
Tischordnung: Erstellen der Tischkarten.
Anzeigen: Ihre Heiratsanzeige in der Zeitung aufgeben.
Gästeliste: Anhand der Rückantworten checken.
Sonstiges: Gönnen Sie sich eine Maniküre, die Hände stehen beim Ringtausch im Mittelpunkt!

1 Woche vorher
Brautkleid: Letzte Anprobe.
Nachbarn: Informieren Sie diese über den bevorstehenden Polterabend.

1 Tag vorher
Sonstiges: Handtasche der Braut packen (Ersatzstrumpfhose, Make-up, Nähzeug, Deo, Kopfschmerztablette, Kamm etc. nicht vergessen) Legen Sie Ihre Garderobe und Ringe bereit, dann kann nichts mehr schief gehen.