Hochzeitsband München, The Munichs

Hochzeitsstreiche

Bevor Sie Hochzeitsstreiche machen, klären Sie unbedingt vorher ab, ob die Betroffenen derlei Späße tolerieren. The Munichs möchte keine Schuld bekommen, wenn gute Freundschaften an derartigen Streichen zerbrechen.

Anzeigen schalten
In der örtlichen Tagespresse wird für den Tag nach der Hochzeit eine Anzeige aufgegeben:
Verkaufe Mercedes Cabrio. EZ 1/10, viele Extras, nur ein mal benutzt, Garagenwagen VB 19.999,99 Tel: „Telefonnummer des Paares“.

Bett zerlegen
Das Hochzeitsbett wird fein säuberlich in sämtliche Einzelteile zerlegt. Bei einem handwerklich geschicktem Brautpaar, können ruhig ein paar Schrauben und Muttern hinzugefügt werden.

Entführung
Freunde entführen die Braut und gehen mit ihr in nicht allzu weit entfernte Kneipen. Der Bräutigam muss seine Liebste dann suchen und die in dieser Zeit gemachte Zeche bezahlen. Verschärfte Bedingung: Kneipenwechsel zwischendurch, aber immer einen „Informanten“ zurücklassen. Man sollte sich also vorher als Brautpaar über die möglichen Kneipen absprechen. Noch ein kleiner Tipp von uns, die Entführung der Braut sollte nicht zu lange dauern, denn die restliche Hochzeitsgesellschaft langweilt sich, wenn das Brautpaar nicht anwesend ist.

Erbse
Auf das Hochzeitsbett wird ein Eimer randvoll mit Erbsen gestellt. Nur leider hat der Eimer keinen Boden!!

Hindernisse errichten
Hier gibt es vielfältige Möglichkeiten, z.B. die Treppe mit gefüllten Wasserbechern vollstellen; das Haus mit Toilettenpapier umwickeln; eine Mauer aus Kartons im Flur errichten; mit einem Wollknäuel kreuz und quer Fäden durch die Zimmer spannen.

Licht aus
Aus allen Lampen der Wohnung werden die Glühbirnen entweder nur leicht herumgedreht, so dass sie nicht mehr funktionieren oder herausgeschraubt und gesammelt an einer Stelle hinterlegt (Kerze und Streichhölzer bereitstellen!)

Nachtruhe
Mehrere Wecker im Schlafzimmer verstecken, die in der Nacht oder zur frühen Morgenstunde im Abstand von wenigen Minuten zu rasseln beginnen!

Schnitzeljagd durchs Haus
Das Hochzeitspaar kommt von der Feier nach Hause und findet die Schlafzimmertür verschlossen vor. Über verteilte Zettel bekommen sie mehrere Hinweise, wo der Schlüssel zu finden ist. Gefunden wird er schließlich (z.B.) im Eisschrank, eingefroren in einem Wasserglas. In das Waschbecken oder die Toilettenschüssel werden Blumen „gepflanzt“ (vorher mit Folie ausgelegen, damit keine Erde in die Kanalisation gelangen bzw. Verstopfungen verursachen kann. Netterweise sollten die passenden Blumentöpfe ebenfalls im Badezimmer stehen.

Umdekorieren
In der Wohnung werden alle möglichen Gegenstände an eine andere Stelle platziert: Der Schlafanzug liegt im Kühlschrank, die Zahnbürste steckt im Kaffeebecher, der Kaffee im Badezimmer usw. Es sollte aber darauf geachtet werden, dass das Brautpaar die Gegenstände auch wieder finden kann. Es sollen keine Gegenständen endgültig verloren gehen.
– den Garagenschlüssel nicht unter den Kühlschrank legen
– nichts unter/hinter das Sofa oder Schränke schieben
– nichts in die letzte Kellerecke schieben
– Gemeinheiten wie z.B. ein unter dem Frühstückstisch verschütteter Kaffeevorrat oder auf Türgriffen verteilte Marmelade kommen auch nicht so gut an . . .

Wohlgeruch verbreiten
Toiletten-Duftsteine im Kopfkissenbezug sorgen für „Wohlgeruch“ und lassen sich leicht entfernen. Der Schaden hält sich also in Grenzen.